Links der Woche – KW 3

Ab nächster Woche wieder pünktlich zum Wochenende!

Datenschutz

Dass die Anti-Terrormaßnahmen nach 9/11 den USA eine neue, nicht demokratisch kontrollierbare Systemarchitektur beschert hat, hält die EU-Innenminister nicht davon ab, PNR und Vorratsdatenspeicherung voranzutreiben. Was Datensammeln hingegen tatsächlich zur Terrorabwehr beitragen kann, warum dabei aber zwangsläufig immer viele unschuldig Verdächtige rauskommen müssen, hat Markus Hametner im Standard vorgerechnet. Und Bernhard Taureck vom Deutschlandfunk beschriebt unser Hang-up mit übermenschlicher Informiertheit als eine religiös-politische Ideologie.

Theorie

Michael Walzer, Philosoph und Gründer des DissentMagazine, hat sich darin mit anderen Konsequenzen von Terror beschäftigt: in seinem kontroversiellen Artikel mit dem Titel ‚Islamism and the Left‘ bespricht er anhand von Butler bis Hardt und Negri die Schwierigkeiten der Linken, sich zum Islamismus schlüssig zu positionieren. (Islamisten bauen indes selbst Mauern, um sich vor anderen Islamisten zu schützen: Saudi Arabien baut eine neue Great Wall zum Schutz vor IS.)

Kapitalismus und Gesellschaft

Die Mädchenmannschaft nimmt einen erschreckend lebensfremden Artikel in der FAZ aufs Korn, in dem ein Spitzenverdiener sein Erwachen in der Realität verarbeitet, in der er reich ist, obwohl er doch gar kein Boot hat. Der Soziologe Wolfgang Streeck, der bis 2004 Direktor des Max-Planck-Instituts war, erklärt in der Wirtschaftswoche, warum er glaubt, dass die kapitalistische Gesellschaft vor dem Ende steht.

TTIP

Und Erich Möchel erklärt auf FM4, wie die Verhandlungen zu TTIP laut jener Dokumente stehen, die von der Kommission eben veröffentlicht wurden.

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Powered by WordPress. Designed by WooThemes