Archiv | Geschlechterpolitik

Nein heißt nein. StGB updaten. #5

“Gesetze sind die Regeln, die eine Gesellschaft sich gibt.”, meint Jakob heute in der Reihe “Nein heißt nein. StGB updaten.”

Jakob S

 

Im Parlament wird zurzeit eine Novelle des Sexualstrafrechts diskutiert. Die Änderungen sehen eine Stärkung der sexuellen Selbstbestimmung und Integrität vor (Stichwort „Pograpschen“ und Stichwort „ein Nein muss genügen“).

Bisher kamen in den Medien hauptsächlich Aussagen von Männern vor, die sich gegen die Novelle stellten. Mit der Online-Serie “Nein heißt nein. StGB updaten.” wollen wir hingegen Männer zu Wort kommen lassen, die das neue Sexualstrafrecht begrüßen und unterstützen. Diese werden wir auf unserem Blog und über unsere Social-Media-Kanäle verbreiten. Du möchtest mitmachen? Dann schreib uns unter sektionacht@gmail.com.

Continue Reading

Nein heißt nein. StGB updaten. #4

 

“Frauen sind kein Freiwild und Grapschen ist kein Kavaliersdelikt.”, so Jonas.

Jonas M

 

Im Parlament wird zurzeit eine Novelle des Sexualstrafrechts diskutiert. Die Änderungen sehen eine Stärkung der sexuellen Selbstbestimmung und Integrität vor (Stichwort „Pograpschen“ und Stichwort „ein Nein muss genügen“).

Bisher kamen in den Medien hauptsächlich Aussagen von Männern vor, die sich gegen die Novelle stellten. Mit der Online-Serie “Nein heißt nein. StGB updaten.” wollen wir hingegen Männer zu Wort kommen lassen, die das neue Sexualstrafrecht begrüßen und unterstützen. Diese werden wir auf unserem Blog und über unsere Social-Media-Kanäle verbreiten. Du möchtest mitmachen? Dann schreib uns unter sektionacht@gmail.com.

Continue Reading

Nein heißt nein. StGB updaten. #3

Heute stellt Tom klar: “… nur wenn alle wollen und bereit sind, kann man anfangen.”

Tom D

Im Parlament wird zurzeit eine Novelle des Sexualstrafrechts diskutiert. Die Änderungen sehen eine Stärkung der sexuellen Selbstbestimmung und Integrität vor (Stichwort „Pograpschen“ und Stichwort „ein Nein muss genügen“).

Bisher kamen in den Medien hauptsächlich Aussagen von Männern vor, die sich gegen die Novelle stellten. Mit der Online-Serie “Nein heißt nein. StGB updaten.” wollen wir hingegen Männer zu Wort kommen lassen, die das neue Sexualstrafrecht begrüßen und unterstützen. Diese werden wir auf unserem Blog und über unsere Social-Media-Kanäle verbreiten. Du möchtest mitmachen? Dann schreib uns unter sektionacht@gmail.com.

Continue Reading

Nein heißt nein. StGB updaten. #2

Diesmal Silviu C. in unserer Serie “Nein heißt nein. StGB updaten.”:

Silviu C

Im Parlament wird zurzeit eine Novelle des Sexualstrafrechts diskutiert. Die Änderungen sehen eine Stärkung der sexuellen Selbstbestimmung und Integrität vor (Stichwort „Pograpschen“ und Stichwort „ein Nein muss genügen“).

Bisher kamen in den Medien hauptsächlich Aussagen von Männern vor, die sich gegen die Novelle stellten. Mit der Online-Serie “Nein heißt nein. StGB updaten.” wollen wir hingegen Männer zu Wort kommen lassen, die das neue Sexualstrafrecht begrüßen und unterstützen. Diese werden wir auf unserem Blog und über unsere Social-Media-Kanäle verbreiten. Du möchtest mitmachen? Dann schreib uns unter sektionacht@gmail.com.

 

Continue Reading

Nein heißt nein. StGB updaten. #1

Martin R

 

Im Parlament wird zurzeit eine Novelle des Sexualstrafrechts diskutiert. Die Änderungen sehen eine Stärkung der sexuellen Selbstbestimmung und Integrität vor (Stichwort „Pograpschen“ und Stichwort „ein Nein muss genügen“). Bisher kamen in den Medien hauptsächlich Aussagen von Männern vor, die sich gegen die Novelle stellten. Mit der Online-Serie “Nein heißt nein. StGB updaten.” wollen wir hingegen Männer zu Wort kommen lassen, die das neue Sexualstrafrecht begrüßen und unterstützen. Die Serie beginnt mit Martin R.

Diese werden wir auf unserem Blog und über unsere Social-Media-Kanäle verbreiten. Du möchtest mitmachen? Dann schreib uns unter sektionacht@gmail.com.

 

Continue Reading

Sexuelle Selbstbestimmung stärken: Warum die Novelle des Sexualstrafrechts 2015 dringend nötig ist.

Eine große Strafrechtsnovelle steht an. Ein kleiner, aber nicht unwesentlicher und vor allem auch nicht unumstrittener Teil davon ist die Novellierung des Sexualstrafrechts. Die Änderung sieht eine  Stärkung des Schutzgutes der sexuellen Selbstbestimmung und Integrität vor. Dennoch regt sich laute Kritik an den neuen Regeln. Sie zeigt, wie hart der Kampf um gerechtere Geschlechterverhältnisse heute noch immer ist – besonders, wenn es ums Recht geht.

Sandra Konstatzky*

Weiterlesen →

Continue Reading

Powered by WordPress. Designed by Woo Themes