Archive | Links der Woche

Links der Woche 26/2020

Die Auswirkungen der Corona-Politik der Bundesregierung auf die Medienpolitik, Arbeitswelt und die Außenpolitik. Plus: Einsichten zum Umgang mit „Impfskeptikern“ und zum Thema Suizid & Palliativmedizin.

PODCAST: Ganz offen gesagt – Über Medienpolitik und Presseförderung

Inserate- und Medienpolitik sind seit ihrer Gründung Kernthemen der Sektion 8. Welche Ziele sollte eine optimale Medienpolitik verfolgen? Und wie weit sind wir in Österreich von diesem Ideal entfernt? Welche Presseförderungen gibt es und wie werden sie verteilt? Diese Fragen bespricht Stefan Lassnig im Ganz offen gesagt-Podcast mit Daniela Kraus, Generalsekretärin des Presseclub Concordia.

Zum Podcast

PODCAST: FALTER Radio – Scheuba fragt nach…  bei Stefan Kappacher

Nochmal Medienpolitik: Der Satiriker Florian Scheuba fragt sich, ob das Offenhalten von Waffengeschäften als Umweltschutzmaßnahme gedacht ist. Um Medienförderung und Interventionen im ORF geht es beim Gespräch Florian Scheubas mit dem ORF-Medienjournalisten Stefan Kappacher.

Zum Podcast

COVID-19 in der Arbeitswelt – eine Zwischenbilanz

Die Kurzarbeit war und ist eins der wichtigsten arbeitsmarktpolitischen Kriseninstrumente, die uns derzeit zur Verfügung stehen. Im A&W Blog bieten Florentin Döller und Michael Gogola einen Überblick und werfen auch einen kleinen Blick in die Zukunft.

Zum Artikel

Österreichs Außenpolitik in der Verirrung

Nicht erst seit Corona ein Problem, aber nun noch deutlicher sichtbar: Die Außenpolitik unter Sebastian Kurz irrlichtert zwischen Freundschaft zu zweifelhaften Autokraten und kurzfristiger persönlicher Inszenierung. in seinem Kommentar der Anderen im Standard beschreibt der ehemalige Spitzendiplomat Wolfgang Petritsch sehr eindringlich, in was für eine Sackgasse Kurz Österreich mit seiner unüberlegten Freundschaft zu Trump geführt hat. Er zeichnet auch ein gutes Sittenbild davon, wie Kurz oft davon geleitet wird, sich kurzfristig einen Vorteil zu verschaffen, wir alle aber langfristig die Zeche dafür zahlen müssen.

Zum Kommentar

So ticken die Impfskeptiker

Kaum eine medizinische Errungenschaft hat so stark zur Gesundheitsvorsorge beigetragen wie die Schutzimpfung. Dennoch zögern nicht nur notorische Corona-Zweifler, sich impfen zu lassen. Die Pandemie lässt alte Ängste wieder aufleben. Daniel Gerny und Erich Aschwanden beschäftigen sich in der NZZ mit dem Phänomen.

Zum Artikel

Palliativmediziner: „Ein würdiges Lebensende ist auch ohne assistierten Suizid möglich“

Derzeit berät der Verfassungsgerichtshof erneut darüber, ob das Verbot der Sterbehilfe in Österreich weiterbestehen soll. Doch die Menschen wissen viel zu wenig, wie gut Palliativmedizin helfen kann, sagt der Mediziner Rudolf Likar und spricht sich deshalb im Interview mit Bernadette Redl vom Standard klar gegen Sterbehilfe aus.

Zum Interview

REMINDER: Staatsbürgerschaft als Recht statt als Privileg begreifen

Für Alle, die es in der vergangenen Woche übersehen haben: Unsere Sektion Acht-AktivistInnen Lea Six und Peter Northup erklären in einem Gastkommentar in der Presse, warum es an der Zeit ist, Staatsbürgerschaft als Recht statt als Privileg zu begreifen, und warum Ausbürgerungen den Kampf gegen den Terrorismus erschweren.

Zum Kommentar

Continue Reading

Links der Woche 22/2020

Die Diskursverschiebung gegen Seenotrettung, und Lösungen zur geregelten Migration nach Europa; Probleme an den Wiener Mittelschulen und warum die Stadt trotzdem die Lösung ist, nicht das Problem; Warum der Bio-Einkauf nicht die Welt rettet, aber was sie rettet; Und Bibliotheken als zerbrechlicher Raum, und wie sie geschützt werden können. – Probleme und Lösungen in den aktuellen Links der Woche

Continue Reading →
Continue Reading

Powered by WordPress. Designed by WooThemes