Links der Woche – KW 38

Es war eine spannende Woche: Das Schottland-Referendum, die Vorarlberg-Wahl, und das Lohnsteuer-Modell von AK und ÖGB. Über letzteres haben wir die Stirn ziemlich gerunzelt, die Diskussion wird noch spannend. Fast magisch wirkt aktuell die Gegenfinanzierung – den einen ist das gleich vorbeugend egal, die anderen finden, dass sich Milliarden-Sparmöglichkeiten geradezu aufdrängen: Ein bisschen Verwaltungsreform und Förderkürzungen, dann geht das schon (Hex-Hex)! Unter anderem darüber informieren die Links der Woche. Außerdem haben wir auch gute Nachrichten im Programm: Spanien hat doch kein de facto Abtreibungsverbot beschlossen, und die neue EU-Kommission könnte es Industrielobbys tatsächlich schwerer machen. Schönen Abend!

Wirtschaft

Kritik an Piketty: Stehen goldene Zeiten für Arbeitnehmer/innen bevor?

Julian Bank setzt sich am Blog Verteilungsfrage.org lesenswert mit jüngster Kritik an Thomas Piketty von Karl-Heinz Paqué auseinander.

Quelle: verteilungsfrage.org

The daily Blumenau. Monday Edition, 15-09-14.

Regelmäßiger Gast in den Links der Woche ist Martin Blumenau, diese Woche mit einem Rant zu Anti-Förderungspopulismus von Österreichs führenden Meinungsmedien. 

Quelle: fm4.orf.at

Why Are So Many Tax Havens Islands? 

Ann Hollingshead von Financial Transparency Coalition über den Zusammenhang zwischen Kleinheit der Länder und Tax-Haven.

Quelle: financialtransparency.com

Österreich

Unabhängige GewerkschafterInnen zum ÖGB-AK Steuermodell: Warum wir nicht zustimmen können

Kritik von Links am Steuerreformkonzept von ÖGB und AK findet sich am Dummverteilen-Blog.

Quelle: diealternative.org/verteilunsgerechtigkeit

Das Steuermodell – der Großkoalitionäre Kompromiss?

Am Blog der SJ-Linz setzt sich Patrick Pechmann ebenfalls kritisch mit den Steuerreformplänen von ÖGB/AK und ÖAAB auseinander.

Quelle: stahlstadtkinder.at

Anatomie einer Affäre

Ö1-Redakteur Stefan Kappbacher seziert in seinem Blog „gehört gebloggt“ noch einmal die Affäre rund um die Prammer-Nachfolge im Nationalrat.

Quelle: gehoertgebloggt.wordpress.com

Gesellschaft

Kein restriktives Abtreibungsgesetz für Spanien

Zeit für eine kurze Erfolsgeschichte. Wie berichtet plante die Regierung in Spanien massive Einschränkungen beim Recht auf Abtreibung, diese wären schon fast einem Verbot gleichgekommen. Nach nationalen und internationalen Protesten kommt das „de-facto-Abtreibungsverbot“ nun doch nicht.

Quelle: diestandard.at

Die Opfer des Kommunismus verdienen ein Denkmal

Eine geballte Ladung „Anti-Kommunissmus“ – aber nicht als Zeitdokument aus dem kalten Krieg, sondern aus der FAZ dieser Woche.

Quelle: faz.net

International

Umbau der EU-Kommission stark unterschätzt

Exzellente Analyse der neuen Kommission von Erich Möchel. Seine These: Durch die neuen Kommissions-VizepräsidentInnen werden es Industrielobbys künftig deutlich schwerer haben, ihre Interessen in Kommissions-Entwürfen unterzubringen.

Quelle: fm4.orf.at

Senators opposing net neutrality rake in more campaign cash

Für amerikanische SenatorInnen zahlt sich der Einsatz gegen Netzneutralität finanziell aus: Sie erhalten 40% mehr Kampagnen-Spenden von der Breitband-Industrie, als ihrer KollegInnen.

Quelle: arstechnica.com

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Powered by WordPress. Designed by WooThemes