Die Sektion 8 braucht eine stabile Basis

Mit dem folgenden Text wollen wir alle jene von euch, die mit der Sektion 8 sympathisieren, von der Sinnhaftigkeit einer SPÖ-Mitgliedschaft bei uns zu überzeugen. Wir brauchen euch um stärker und durchsetzungsfähiger zu werden.

Nikolaus Kowall*

 

Der entscheidende Grund weshalb wir Mitglieder werben ist, dass wir nicht daran glauben, dass mediale Präsenz die Essenz politischen Handelns ist. Die mediale Präsenz kommt und geht in Zyklen, sie richtet sich oftmals nicht auf die Themen die uns selbst am wichtigsten sind, sondern ist auf jenes Spektrum beschränkt, das die Spielregeln des medialen Relevanzsystems erlauben. Im Fall der Sektion 8 ist das typischerweise die Kritik am Parteiestablishment, wenn möglich personalisiert und scharf. Das ist eine Rolle die weder genuin konstruktiv ist, noch hat sie eine sehr nachhaltige Wirkung. Permanente mediale Kritik nervt, vor allem auch jene innerhalb der SPÖ, die der Parteispitze vielleicht kritisch gegenüber eingestellt sind, die aber trotzdem ihrer politischen Arbeit unter dem Dach der Sozialdemokratie nachgehen wollen. Das sind genau jene Leute, die wir als Sektion 8 zumindest emotional auf unserer Seite wissen wollen. Wir kämpfen ja um, und nicht gegen die SPÖ.

Wir betrachten die mediale Präsenz im Sinne einer Teilnahme an öffentlichen Diskussionen nur als Teilaspekt unserer Arbeit, weil uns der Aufbau einer tatkräftigen Organisation als vorangereihtes Ziel erscheint. Organisatorische Stärke bedeutet Kommunikationsreichweite der eigenen (sozialen) Medien, Mobilisierungskraft, Grad der Vernetzung, finanzielle Grundausstattung und eine möglichst große Zahl an Mitgliedern. Von der organisatorischen Stärke hängt vor allem unsere reale Durchsetzungskraft innerhalb der SPÖ ab. Derzeit sieht die Situation so aus: Wir haben ca. 30 aktive Leute, wir haben 250 Mitglieder, wir bekamen 2011 Spenden von 725 Euro, wir haben rund 1.000 Facebookfans und rund 1.000 AbonnentInnen unseres Newsletters. Das ist alles gelinde gesagt ausbaufähig. Der Fokus dieses Textes liegt darauf entscheidende Gründe anzuführen, weshalb jede zusätzliche Mitgliedschaft für die Sektion 8 und ihre Einflussmöglichkeiten von besonders großer Bedeutung ist.

  • Einfluss

Erstens, es geht um Einfluss. Die Mitgliedschaft ist in der SPÖ eine sehr wichtige Währung und wesentlich für den Einfluss jeder Teilstruktur in der Gesamtpartei. Alle Delegierungen innerhalb der SPÖ werden nach dem Mitgliederprinzip vergeben. Zum Beispiel bekommen wir für jeweils 50 Mitglieder ein/e weitere/n Delegierte/n auf der Bezirkskonferenz der SPÖ Alsergrund (9. Wiener Gemeindebezirk) wo wir beheimatet sind. Diese Bezirkspartei ist nicht so riesig wie manche andere SPÖ Bezirke, was bedeutet, dass unsere Stimme dort gehört wird. Mit jedem Menschen der unsere Linie mit einer Mitgliedschaft unterstützt, bekommt unsere Stimme mehr Gewicht. Derzeit ist unsere Stimme 250 Mitglieder schwer. Weil wir mit der Bezirkspartei ohnehin ein sehr gutes Auskommen haben, ist der Einfluss auf den höheren Ebenen noch wichtiger. Zum Beispiel hat die Sektion 8 im Rahmen der Delegierten der SPÖ Alsergrund zum Landesparteitag zwei Vertreter/innen. Diese erhielten wir nicht zuletzt auf Grund unseres Mitgliederzuwachses und ohne diese Delegierungen wäre z.B. mein Auftritt gegen das kleine Glücksspiel im Jahr 2011 gar nicht möglich gewesen. Unser nächstes Ziel ist es, einen Delegierten auf dem Bundesparteitag zu stellen. Im Jahr 2012 waren wir noch zu klein und darum hatte niemand von der Sektion 8 dort ein Rederecht. Bis 2014 wollen wir so viele Mitglieder werben, dass uns ein/e Delegierte/r am Bundesparteitag der SPÖ zusteht.

  • Symbolkraft

Zweitens, die progressiven Kräfte stärken. Wer bei uns Mitglied wird, stärkt die SPÖ Alsergrund, die z.B. als einzige Bezirksorganisation der SPÖ Wien geschlossen hinter dem Verbot des kleinen Glücksspiels steht sowie traditionell auch in vielen anderen Fragen eigenständige Positionen vertritt und nicht nur kritiklos der Parteilinie folgt. Im Jahr 2010 war der Alsergrund – v.a. auf Grund unserer Aktivitäten in der Sektion 8 – einer von nur zwei Bezirken in Wien, in denen die SPÖ einen Mitgliederzuwachs verzeichnen konnte. Außerdem hat die Bezirkspartei dank unserer Aktivitäten den niedrigsten Altersschnitt in Wien. Das hat innerparteilich hohe Symbolkraft.

  • Vorbildwirkung

Drittens, ein positives Vorbild für andere Engagierte sein. Es macht in der SPÖ viel Eindruck wenn es gelingt, Menschen für eine Parteinahme zu gewinnen – zumal wir in Zeiten leben wo Parteien in der Öffentlichkeit wie Fußabstreifer vorgeführt werden. Wenn wir bei anderen Sektionen, Orts- und Bezirksparteien oder SPÖ-nahen Organisationen zu Gast sind, gibt es immer Zwischenapplaus wenn wir darauf hinweisen, dass wir mit 50 Mitgliedern begonnen haben und auf 250 gewachsen sind. Wir werden dann gefragt, wie wir das machen und diese Frage ist vielleicht das Beste, was der Sektion 8 passieren kann.

Wie zuvor ausgeführt ist der Zuwachs an organisatorischer Stärke unser wichtigstes strategisches Ziel. Tatsächlich ist es aber so, dass unsere mediale Präsenz viel leichter ausbaubar ist, als unsere organisatorische Stärke. Die Gründe dafür sind nicht immer negativ, wir verlieren z.B. regelmäßig Aktivist/innen und Mitglieder, weil diese sich zusammenschließen um in anderen Bezirken Wiens junge, kritische und sehr aktive Sektionen zu gründen. Im Saldo gewinnen wir mehr Aktive und Mitglieder als wir verlieren, doch wenn das organisatorische Wachstum eines unserer Hauptanliegen ist, müssen wir wirklich noch einen Zahn zulegen.

Alle jene von euch die sich vorstellen können neben ihrem politischen Interesse einen Schritt weiter zu gehen und die Sektion 8 mit einer Mitgliedschaft zu unterstützen, stärken uns wirklich den Rücken und tragen hoffentlich zur positiven Veränderung der Österreichischen Sozialdemokratie bei! (Der Wohnsitz ist dabei übrigens egal, ob Wien oder nicht, ob Inland oder Ausland, alle können bei uns Mitglied werden) Wer noch zögert, den laden wir aber jedenfalls ein, uns auf Facebook und Twitter zu folgen und sich vielleicht von den dort berichteten Aktivitäten und Positionen überzeugen zu lassen, oder uns als Supporter/in ohne Mitgliedschaft zu unterstützen.

Mitglied der Sektion 8 der SPÖ Alsergrund kannst du hier werden.

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

*

Powered by WordPress. Designed by WooThemes