Liebe Abgeordnete im sozialdemokratischen Klub!

Aus gegebenen Anlass, der heute im Parlament stattfindenden Abstimmung über den Fiskalpakt, hat das oberösterreichische Jahoda-Bauer Institut einen Brief an die sozialdemokratischen Abgeordneten geschickt um diese nochmals auf die negativen Konsequenzen dieser europäischen Schuldenbremse hinzuweisen. Der Brief kann im Ganzen hier abgerufen werden. Nachfolgend die Einleitung:

Liebe GenossInnnen,

für die Lösung der Finanzkrise stehen wichtige Tage an. Es wird um die Entscheidung gehen, ob Gas geben oder bremsen der richtige generic levitra effective Weg ist. Klar ist, dass der Fiskalpakt ein sehr hartes Bremsmanöver darstellt und der Wachstumspakt zu wenig Energie für neuen Schwung beinhaltet. Diese Meinung teilen viele Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis, die im Umfeld des Marie Jahoda – Otto Bauer Instituts tätig sind. Mich haben die Argumente überzeugt. Deshalb übermittle ich Dir einen offenen Brief mit einer klaren Stellungnahme gegen den Fiskalpakt und bitte dich diese in deiner Entscheidung bei der Abstimmung zu berücksichtigen.

Das Marie Jahoda – Otto Bauer Institut arbeitet mit vielen ExpertInnen aus Wissenschaft und Praxis zusammen. Gerne bieten wir auch Unterstützung bei der inhaltlichen Aufbereitung von politischen Themen. Siehe dazu auch unseren Policy Brief Perspektiven http://www.jbi.or.at/perspektiven.

Mit besten Grüßen, Georg Hubmann

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

*

Powered by WordPress. Designed by WooThemes