Links der Woche – KW 22

Viel Spaß beim Lesen!

 

Politik Inland

Politik International

  • Der (europäische) Föderalist
    Zur Zwickmühle, die das irische Referendum über den Fiskalpakt darstellt und die Sinnlosigkeit nationaler Volksabstimmungen.
    Quelle: foederalist.blogspot.com
  • Gegen den Fiskalpakt ist Hartz IV eine Lappalie
    Wenn die SPD dem Fiskalpakt zustimmt, schafft sie die Voraussetzung für die Vollendung des neoliberalen Projekts in Europa. Damit würde sie den größten Fehler der Nachkriegszeit begehen, Hartz IV ist dagegen eine Lappalie. Ein Kommentar.
    Quelle: fr-online.de
  • Innovative Expansion für Europa
    Wirtschaftswissenschaftliche Abteilung der AK Wien zur Europäischen Wirtschaftspolitik: Innovative Expansion statt rückwärtsgewandter Austeritätspolitik.
    Quelle: wien.arbeiterkammer.at
  • Trickserein in Brasiliens Wäldern
    Umweltschützer warnen: neues Waldgesetz würde Abholzer amnestieren – Präsidentin Dilma Rousseffs Veto stoppt den Kahlschlag nicht.
    Quelle: derstandard.at
  • ArbeitnehmerInnenschutz: Abbau im Windschatten der Krise
    Mit der Eurokrise wird derzeit in zahlreichen EU-Ländern die Deregulierung des Arbeitsmarkts
    begründet. Viele Neuregelungen erhöhen die Unsicherheit für Arbeitnehmer, an manchen waren die nationalen Parlamente kaum beteiligt.
    Quelle: boeckler.der
  • Ein Hebel gegen Pekings Machtstreben
    Im umstrittenen Südchinesischen Meer bilden sich strategische Allianzen gegen China.
    Quelle: derstandard.at

Wirtschaft

  • Symptom Staatsschulden
    Wenn die Kanzlerin mit ihrem Krisenmanagement auf immer größere Widerstände stößt, hat das im Kern einen einzigen Grund: Sie kämpft gegen die falsche Krise.
    Quelle: ftd.de
  • Argentinien weist den Weg
    Ein Blick nach Argentinien, ein Land das sehr schön zeigt, dass es nach der Lösung der Dollar-Bindung, sehr wohl zügig in Richtung Wachstum und einer Auflösung der zu Grunde liegenden Ursachen der argentinischen Krise ging.
    Quelle: querschuesse.de
  • Können sich Volkswirtschaften aus der Krise sparen?
    Wir kennen alle die Propaganda von Gesundsparen in Politik und Medien, die allerdings meist wenig konkret ist. Seitens der Wissenschaft wird allgemein eingeräumt, dass Austeritätsprogramme negative Folgen für Wachstum und Beschäftigung haben – allerdings nur in der sehr kurzen Frist. Angestoßen durch einen Beitrag in der Neuen Züricher Zeitung “Wie Schweden sich aus der Krise sparte” untersucht Orlando Pascheit die Argumentation von prominenten Vertretern die für ein „Heraussparen aus der Krise“ plädieren.
    Quelle: nachdenkseiten.de

One Response to Links der Woche – KW 22

  1. Dirk-00 1. Juni 2012 at 01:41 #

    Bitte teilt den Aufklärungslink gegen den ESM-Vertrag mit euren Freunden, Bekannten auf Facebook (an die Pinnwand des Freundes posten), per Mail und so weiter – die Zeit wird knapp, umso mehr sich darüber informieren, um was es sich bei diesem diktatorischen Ding handelt, umso besser!

    Hier der Link zu dem Video auf YouTube

Schreibe einen Kommentar

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Powered by WordPress. Designed by WooThemes