16 Tage (8): Project Unbreakable vs. Blurred Lines

Anlässlich der 16 Tage gegen Gewalt an Frauen bloggen wir jeden Tag zum Thema Frauen, Feminismus und Gleichberechtigung. Tag 8: Project Unbreakable vs. Blurred Lines

Lea Six

Im Rahmen von „Project Unbreakable“ begann die Fotographie-Studentin Grace Brown im Jahr 2011 Bilder von Überlebenden sexuell motivierter Übergriffe zu veröffentlichen, in denen diese ein Poster mit einem Zitat ihres jeweiligen Angreifers in die Kamera hielten. Brown hat selbst über 300 Menschen fotographiert und über 1.000 Einreichungen erhalten (vgl. auch den Tumblr-Blog von „Project Unbreakable“.

Mit Zitaten aus ebendiesem „Project Unbreakable“ belegt nun ein Artikel im Pacific Standard, wie sehr sich Robin Thicke in seinem Song „Blurred Lines“ der Sprache sexuell-motivierter Gewalttäter bedient. Lesenswert!

Außerdem ganz gelungen ist die folgende feministische Parodie des Songs von Robin Thicke:

, ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Powered by WordPress. Designed by WooThemes