Standard & Poors: Die Stimme der Vernunft

Liebe autistische Medienwelt in Österreich! Die Rating Agentur Standard & Poors empfiehlt genau das Gegenteil von dem, was sämtliche Kommentator/innen öffentlich verkünden. „Unsere Schlussfolgerung ist, dass es eben nicht primär eine Krise der öffentlichen Budgets ist“ so S&P Chefanalyst Krämer. Wieso sagt ihr trotzdem alle, dass Österreich wegen mangelnder Sparbereitschaft sein Triple A verloren hat? Gib es nicht theoretisch sowas wie Grundregeln einer Recherche und journalistisches Ethos?

Nikolaus Kowall

Der Kommentar erschien auf dem Blog von Robert Misik.

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

*

Powered by WordPress. Designed by WooThemes