16 Tage (11): Mythen und Fakten

Anlässlich der 16 Tage gegen Gewalt an Frauen bloggen wir jeden Tag zum Thema Frauen, Feminismus und Gleichberechtigung. Tag 11: Mythen und Fakten

Barbara Hofmann

Gute Sammlungen zum Thema Gewalt in der Familie finden sich bei der Wiener Interventionsstelle, die zum Beispiel zehn Mythen zum Thema „Gewalt in der Familie“ zusammengestellt haben. Zu Mythos 1 „Die beiden streiten nur miteinander“ heißt es dort:

Broschuere-coverZwischen Streit und Gewalt besteht ein wesentlicher Unterschied: Ein Streit ist eine Auseinandersetzung zwischen etwa gleich starken Personen. Wenn ein ungleiches Machtverhältnis vorliegt, weil zum Beispiel eine Person körperlich überlegen oder bewaffnet ist oder allein über das gemeinsame Geld verfügt, dann besteht die Gefahr, dass der oder die Stärkere Vorteile aus diesem Umstand zieht, um seine oder ihre Interessen durchzusetzen. Dann handelt es sich um einen Gewaltakt, bei dem der oder die Schwächere automatisch unterliegt.

Die Inhalte gibt es auch aufbereitet für Schulklassen bei politik-lernen.at.

, ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Powered by WordPress. Designed by WooThemes