Archive | Links der Woche

Links der Woche 14/2019

Ihr dachtet wir haben im Feiertagstrubel ganz auf die Links der Woche vergessen? Stimmt! Darum liefern wir mit etwas Verspätung euch nun ausnahmseweise am Montag die aktuellen Links der Woche. Diesmal beschäftigen wir uns mit dem Niedergang von Wikileaks, fragen uns wer der_die größte Kriegsverbrecher_in in ganz Westeros ist und wünschen uns eine Sozialdemokratie, welche den Rechten nicht hinterherdackelt.

„American Psycho“ und Trump

Bret Easton Ellis war mit seinen Büchern „American Psycho“ und „Unter Null“ ein gefeiertes enfant terrible der amerikanischen Gegenwartsliteratur der 1980er und 1990er. Sein neuer politischer Essay-Band offenbart ähnlich wie bei Michel Houllebecq eine starke Ablehnung der amerikanischen Linken und deren „Überreaktion“ gegenüber Trumps Präsidentschaft. Die Aussagen von Ellis im Interview mit dem New Yorker werfen erneut die Frage auf, wie viel Distanz Autoren wie Ellis und Houllebecq, die für ihre radikale Infragestellung von modernen Moralvorstellungen, gefeiert werden, tatsächlich zu den von ihren Figuren vertretenen problematischen Weltbildern haben: Hier zum Nachlesen!

Julian Assange ein Incel?

Nach Jahren des Exils in der ecuadorianischen Botschaft in London wurde Julian Assange diese Woche von der britischen Polizei verhaftet. Was weiter mit ihm geschehen wird, ist unklar – sowohl Schweden als auch die USA verlangen seine Auslieferung.
Was von der Person Assanges zu halten ist, ist auch vielen Linken unklar. Suzanne Moore meint im New Statesman, einst sei Wikileaks die Zukunft der Informationsfreiheit gewesen. Doch dann wurde daraus etwas anderes – Julian Assange. Und sie sieht in seinen (zugeschriebenen) Charaktereigenschaften eine Nähe zur unsäglichen Incel-Bewegung.
Hier zum Nachlesen!

Game of Thrones schlimmste Kriegsverbrechen

Das Game of Thrones-Fieber hat uns (fast) alle wieder erfasst. Doch die Serie ist nicht unumstritten, nicht nur wegen der expliziten Darstellung (sexualisierter) Gewalt. Freiwillige des Australischen Roten Kreuzes haben jetzt die Chance genutzt darauf hinzuweisen, dass brutaler Krieg ganz ohne Regeln, wie er in Westeros üblich ist, nicht unseren heutigen zivilisatorischen Ansprüchen genügt. Und sie haben analysiert, wer der schlimmste Kriegsverbrecher der Serie ist – nicht ganz ernst gemeint, natürlich. Hier zum Nachlesen!

(Spoiler: „Gute“ und „Böse“ liegen hier dicht beieinander. Ganz wie man es von GoT gewöhnt ist.)

Sozialdemokratie in der Krise

Sozialdemokratischen Parteien werden nicht wieder erfolgreich, indem sie den Rechten hinterher dackeln, sondern wenn sie sich stark für offe­ne Gesell­schaf­ten und Gleich­be­rech­ti­gung ein­set­zen. Der Haupt­grund dafür liegt dar­in, dass die gebil­de­te Mit­tel­schicht sich nur dann dafür ent­schei­det, eine sozi­al­de­mo­kra­ti­sche und bspw. nicht eine links-libe­ra­le oder grü­ne Par­tei zu wäh­len, wenn sozi­al­de­mo­kra­ti­sche Par­tei­en auch die­ses Ange­bot machen: Hier zum Nachlesen!

Continue Reading

Links der Woche 11/2019

Die Freiheit der Wissenschaft ist in Gefahr, nicht zuletzt durch Populismus und Fake-News. Doch am Beispiel Wikipedia zeigt sich, dass Freiheit und Anonymität nicht gleichbedeutend mit Gleichheit sind: Männercliquen vertreiben hier systematisch Autorinnen.

Außerdem: Wie halten wir’s mit dem Dirndl und wie steht’s mit dem Stolz ArbeiterIn zu sein? Plus: Roboter!

Continue Reading →
Continue Reading

Links der Woche 10/2019

Auch diese Woche war der schreckliche Terroranschlag in Neuseeland Thema, denn mit großen Bedenken haben wir die Analyse des DÖW (Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes) dazu gelesen, jedoch hat uns auch die besonnene Reaktion der sozialdemokratischen Premierministerin von Neuseeland Mut gemacht!
Weiters haben wir uns mit den schwachen Argumenten der Konservativen gegen das Gendern beschäftigt und uns auch gefragt inwieweit flexible Arbeitszeiten Geschlechterrollen verfestigen. Außerdem empfehlen wir euch die Stellungnahmen zum Recht auf Spätabtreibung von zwei die sich wirklich auskennen!

Continue Reading →
Continue Reading

Links der Woche 9/2019

Die laufende Woche geht mit einem schrecklichen rechten Terroranschlag in Neuseeland zu Ende. Dies führt uns eindrücklich vor Augen, wie das Endergebnis einer „Wir gegen die Anderen“-Politik aussieht. Dass Terror (wieder einmal) auch von Seite der selbsternannten Verteidiger des Abendlandes kommen kann, mag ähnlich verstören wie die Frage, wie wir mit den Kindern von Terroristen umgehen sollen.

Von diesen furchtbaren Ereignissen abgesehen dominierte europapolitisch wieder einmal der Brexit, Andreas Schieder machte sich mit einem Batman-Zitat auf, Emmanuel Macron zu antworten, rechte Recken versuchen kontinuierlich, das Vertrauen in öffentliche Institutionen zu unterminieren, und gendersensible Sprache ist auch im Jahr 2019 noch nicht in allen Hirnen angekommen.

Als doppelten Bonus gibt es noch eine kluge Analyse unserer Aktivistin Julia Stroj zur Krankenkassen-Fusion, und ein Musikvideo (leider nicht von uns) aus historischem Anlass!

Continue Reading →
Continue Reading

Links der Woche 7/2019

‚Das Recht hat der Politik zu folgen, und nicht umgekehrt‘ proklamierte Innenminister Kickl sinngemäß. Was darunter zu verstehen ist, zeigte sich in der vergangenen Woche so deutlich wie selten zuvor. Doch dies führt nun auch vermehrt zu Kritik selbst von jenen, die sich üblicher Weise politisch eher nicht äußern.

Die Proteste in Frankreich gehen weiter, und viele Progressive sind sich unsicher, wie sie damit umgehen sollen. Doch auch das ist noch harmlos gegen jene Erschütterungen, die das linke Lager vor 100 Jahren erfahren musste: Die Gründung der 3. Internationale.

Im Gründungsort der KPD, in Berlin, reagieren mittlerweile Immobilienhaie. Dagegen regt sich nun Widerstand. Und gerade die Wohlfühl-Plattform Pinterest, Paradies aller HochzeitsplanerInnen und Jungeltern, könnte nun zum Vorbild im Umgang mit problematischen Inhalten im Netz werden.

Continue Reading →
Continue Reading

Links der Woche 6/2019

Auch diese Woche bringt wieder spannende Links mit sich: Wir überlegen uns wie Social Media ohne Likes aussehen würde. Verstehen anhand von Hermes Phettberg wie wichtig gute Pflege für ein selbstbestimmtes Leben ist. Lernen von Nicole Schöndorfer etwas zur aktuellen Abtreibungsdebatte. Erfahren von Robert Sapolsky, dass unsere Gesundheit von einer gerechten Vermögensverteilung profitieren würde!

Continue Reading →
Continue Reading

Links der Woche 5/2019

Eine Woche der Jubiläen liegt hinter uns, jedes mit teilweise bitterem Aktualitätsbezug:

Der 80. Geburtstag von Johanna Dohnal trifft zusammen mit der Unterstützung führender Regierungsmitglieder für eine Anti-Abtreibungs-Kampagne. Den 85. Jahrestag der Februarkämpfe begehen wir zu einem Zeitpunkt, an dem Innenminister Kickl „Sicherungshaft“ für Jene fordert, die ihm unliebsam sind.

Wem dies alles wie ein Horror-Computerspiel vorkommt, liegt vielleicht nicht so falsch. Und auch dem alten Karl Marx bleibt nichts erspart.

Continue Reading →
Continue Reading

Powered by WordPress. Designed by WooThemes