Links der Woche 2/2021

Gute Technologie, gute Ehescheidungen, guter Journalismus und zu guter Letzt auch noch Einsichten zur Entwicklung sozialdemokratischer Parteien in Europa: Die Links der Woche sind zurück, und das ist gut so!

Behörden in Sozialen Netzwerken

Nachdem die Behörden endlich das Internet entdeckt haben, müssen sie sich auch langsam mit Datenschutz beschäftigen. Staatliche Stellen sollten nicht ausschließlich auf kommerziellen Plattformen wie Facebook und Twitter in Kontakt mit den Menschen treten, weil diese sonst zur Aufgabe ihrer Privatsphäre gezwungen werden. Mastodon ist möglicherweise eine gute Alternative, weil die Server selbst betrieben und damit die Datentransfers kontrolliert werden können. Constanze Kurz interviewt dazu für Netzpolitik.org Stefan Brink, den Datenschutzbeauftragten von Baden-Württemberg.

Zum Interview

Warum Kernenergie keine „grüne“ Investition ist

Zumindest aus Klimasicht könnte sie als gute Technologie gelten, doch das ist ein Irrtum: Kernenergie als Brückentechnologie? Eher nicht: „Die Kernenergie ist zu teuer, ein deutlicher Ausbau dauert viel zu lange und die Nachteile wiegen viel schwerer als die geringeren CO2-Emissionen. Daher darf die Kernenergie auch nicht als gesamteuropäische Antwort auf den Klimawandel oder als gemeinsames Anliegen dargestellt werden.“ schreibt das Umweltministerium und liefert auch gleich eine interessante Sammlung an Links zu Studien zum Thema.

Zum Artikel

Wie die EU Massenüberwachung an Migranten erprobt

Definitiv keine gute Sache ist Massenüberwachung, auch wenn sie MigrantInnen trifft. Doch die EU-Grenzschutzagentur Frontex soll mit Drohnen, biometrischen Daten, KI-gesteuerten Risikoanalysen sowie Lügendetektoren umfassend aufgestockt werden, schreibt Muzayen Al-Youssef im Standard.

Zum Artikel

PODCAST: Offen gesagt – Über das Privileg sich scheiden zu lassen

Es mag nicht auf den ersten Blick offensichtlich sein, aber das Recht auf Scheidung ist etwas Gutes: Im Offen gesagt Podcast spricht die Anwältin Helene Klaar mit Solmaz Khorsand über Scheidungen, was sich durch die Familienrechtsreform getan hat, wo es immer noch nicht funktioniert, und auch darüber, wie es war als Tochter eines jüdischen Anwalts im Österreich der Nachkriegszeit aufzuwachsen.

Zum Podcast

PODCAST: Hinterzimmer – Wir haben einen besseren Journalismus verdient

Wenn Barbara Blaha in einem Hinterzimmer (wenn auch Corona-bedingt nicht in dem der Sektion 8 – wir vermissen es!) über Politik und Journalismus spricht, dann muss das in unsere Links der Woche! Hier erzählt sie, warum guter Journalismus ohne echte Transparenz kaum zu haben ist und weshalb die Presseförderung wie die Inseratenvergabe ganz anders gestaltet werden muss. Warum das auch eine Machtfrage ist? Und warum es mehr Mut zum Experiment bräuchte.

Zum Podcast

Market Economy, Market Society – Interviews and Essays on the Decline of European Social Democracy

Für diejenigen, die der Frage noch nicht überdrüssig sind: „Was ist aus den sozialdemokratischen Parteien in Europa geworden?“ gibt es zu guter Letzt ein kostenloses, englischsprachiges Buch mit Interviews mit wichtigen Akteuren aus Frankreich, Spanien und Italien, mit Analysen der Politikwissenschaftler Adam Przeworski & Stephanie Mudge und vielen anderen.

Zum Buch (auf Englisch)

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Powered by WordPress. Designed by WooThemes