Links der Woche 14/2020

Die Corona-Krise ist auch zu einer erheblichen Sozial- und Wirtschaftskrise geworden. Die aktuellen Links beleuchten daher vor Allem, wie durch die Pandemie immanente Schwächen unseres derzeitigen Wirtschaftssystems sichtbar wurden.

Wenn Arbeiten das Überleben kaum sichert
LeiharbeiterInnen: Jederzeit um Rechte geprellt und unter Druck gesetzt

In Italien ist es die Textilbranche, in Deutschland die Fleischindustrie, in Österreich rückte zuletzt die Post in den Fokus der Aufmerksamkeit: Branchen mit hohem Anteil an LeiharbeiterInnen, in denen Corona Cluster auftreten. Eine gute Gelegenheit, einen genaueren Blick auf Leiharbeit bzw. prekäre Beschäftigungsverhältnisse zu werfen. Martina Madner in der Wiener Zeitung und Lisa Wölfl von Moment haben sich des Phänomens angenommen.

Zum Artikel in der Wiener Zeitung

Zum Beitrag bei Moment

„Für Donald Trump ist Geld etwas, das die Banken zaubern“

Der Wirtschaftshistoriker Adam Tooze hat mit Crashed (2018) eines der besten Bücher über Zusammenhänge und Auswirkungen der Finanzkrise geschrieben. Wer nicht 10 Jahre warten will (oder kann) bis eine Aufarbeitung der Pandemie-Krise von ihm erscheinen wird, kann aber dieses Interview von Mark Schieritz in der Zeit mit ihm lesen:

Zum Interview

Doordash and Pizza Arbitrage – There is such a thing as a free lunch

Seit Cash-Burn gefühlt zum wichtigsten Unternehmensindikator geworden ist, herrscht der Irrsinn aller Orten. Wie aber ein Pizza-Bäcker sich die Abstrusitäten dieses Geschäftsmodell von Uber Eats und Co zu nutzen gemacht hat berichtet Ranjan Roy für Margins: Pizza Arbitrage als risikoloser Gewinn:

Zum Artikel (auf Englisch)

What to Expect When a Coronavirus Vaccine Finally Arrives

Alle warten auf die erlösende Botschaft einer Corona-Impfung (alle? Alle bis auf ein paar vereinzelte Seuchenfans, die sich mit Verschwörungstheorien im Internet angesteckt haben…). Doch was passiert nach dem Durchbruch in der Forschung? Ein Blick zurück auf die Jahre nach der Entdeckung der Polio-Impfung lohnt sich.

Elena Conis, Michael McCoyd and Jessie A. Moravek von der University of California, Berkeley, schreiben dazu in der New York Times

Zum Artikel (auf Englisch)

PODCAST: Über Pop und Politik – mit Robert Rotifer

Robert Rotifer kennen die Meisten als Moderator von FM4 Heart Beat und Musiker. In dieser Ausgabe des Ganz Offen Gesagt-Podcasts moderiert er aber ausnahmsweise nicht, sondern erzählt unter anderem von seinem Leben in Großbritannien in Zeiten der Corona-Katastrophe, und welche Abgründe sich in diesem Land auftun.

Zum Podcast

Abseits von Corona:
„Männerwelten“: Zeigt her eure Wunden

Nach #aufschrei, #metoo und nun eben „Männerwelten“ fragt sich die Kolumnistin Margarete Stokowski im Spiegel, ob Frauen nicht schon genug ihrer Wunden durch Männer-Gewalt in der Öffentlichkeit herzeigen mussten. Und ob es nicht besser wäre, statt eines Gewöhnungseffekts – mit sowas müssen Frauen halt umgehen lernen – dass einmal geläuterte Täter ins Rampenlicht der Öffentlichkeit treten.

Zum Artikel

One Response to Links der Woche 14/2020

  1. Rudolf Scheutz 26. Mai 2020 at 15:03 #

    „… immanente Schwächen unseres derzeitigen Wirtschaftssystems …“: es zerstoert zB die Welterberegion Salzkammergut.

Schreibe einen Kommentar

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Powered by WordPress. Designed by WooThemes